Voller Erwartung

Ich bin nervös. Ich frage mich, ob es mir gelungen ist, Sie richtig anzusprechen. Habe ich Sie neugierig gemacht? Suchen Sie wirklich eine Mitarbeiterin, die aushilft und mit guten Ideen kommt? Eine Mitarbeiterin auf Zeit? Fast risikolos?

Was sollte jetzt passieren? Sie melden sich, ich komme vorbei, immer noch ein bisschen nervös. Wir lernen uns kennen. Wir spüren, das könnte gut gehen mit uns. Sie durchlöchern mich mit Fragen. Ich mache mich schlau. Wir sprechen über mögliche Aufgaben. Für fünfzehn Stunden in der Woche. Wir vereinbaren einen guten Tagessatz, für Sie und mich.

Sie sollten wissen, ich komme nicht als Weltverbesserer. Ich trete an, um auszuhelfen, etwas zu verbessern oder um Dinge zu tun, für die bisher keiner Zeit hatte. Auch das muss mir wichtig sein: Ich möchte, dass Sie Geld mit mir verdienen, dass es sich für Sie lohnt, eine Mitarbeiterin auf Zeit zu engagieren. Vielleicht machen wir uns durch einen guten Start und gute Arbeit sogar einander unentbehrlich. Wer weiß?

Wie kommen wir zusammen? Hier stehen all meine Daten. Rufen Sie mich bitte an, schicken Sie mir bitte eine Mail. Schon jetzt danke ich Ihnen, dass Sie sich gemeldet haben. Wenn Sie jetzt guter Dinge sind, muss ich etwas richtig gemacht haben.

 


“Wer am Anfang genau weiß, wohin sein Weg führt, wird es nie weit bringen.” Eine Weisheit von Napoleon.

 

Wir müssen uns auch erst vortasten. Auf, auf zu spannenden und erfolgreichen Zeiten.


KONTAKT | 06321 – 187 58 88 | MAIL